Grundschule Pfuhl

Aktuelles

Aktuelles

Baum- und Strauchpflanzaktion auf dem Schulgelände
Nach langem Warten war es endlich so weit…

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule durften unter Anleitung von Herrn Dr. Schuler eine klimaangepasste Hopfenbuche pflanzen. Himbeer- Johannisbeer-, Äpfel- und Kirschsträucher wurden ebenfalls gepflanzt. Bei der Auswahl der Pflanzen wurde darauf geachtet, dass diese nach Reifezeit „früh“ und „spät“ ausgewählt wurden, damit die Ernte nicht in die Ferienzeit fällt.
Ein herzlicher Dank geht an Herrn Glöckle, der uns mit einem Minibagger die Pflanzlöcher ausgrub und an Herrn Dr. Schuler, der uns bei der Auswahl und dem Einsatz der Pflanzen tatkräftig unterstützte.
Workshop „Effektive Selbstverteidigung für Grundschüler“ der GS Pfuhl in allen Klassen
„Halt“, „Stopp“, „Nein“ … „es geht noch lauter!“ – Diese und ähnliche Rufe hallten ab Ende Januar von den Grundschülern der Grundschule Pfuhl durch die Turnhalle.

Ziel des zweistündigen Workshops, den Michael Wagner (Physiotherapeut, Kampfsportler, Personaltrainer) und Dr. Hans Jürgen Ott (ehem. Hoch¬schullehrer, Kampfsporttrainer, Personaltrainer) nacheinander mit allen Klassen durchführten, waren die Stärkung von Selbstvertrauen, körperlicher Sicherheit, Regelbewusstsein und -akzeptanz sowie die Kontrolle von Aggressionen.
Den Kindern wurden dabei typische Gefahrenszenarien bei Angriffen bewusst gemacht, wie beispielsweise Bedrohung, Belästigung und Nötigung durch Erwachsene, ebenso wie Mobbing, Bedrohung und körperliche Angriffe durch Gleichaltrige.

Im Anschluss wurden effektive Abwehr- und Selbstschutztechniken vorgestellt und anhand von exemplarischen Gefahrenszenarien wie beispielsweise Schubsen, Schlag mit Lineal auf den Kopf, Hineinziehen in ein Auto durch einen Erwachsenen u. ä. eingeübt.

Abschließend wurden die aufgezeigten Möglichkeiten hinsichtlich Notwehr und Verhältnismäßigkeit reflektiert, ganz nach dem Motto:
„Jeder Kampf, den wir vermeiden können, ist schon gewonnen!“
Aussaat der Samen der Felsennelke
Am 16.11.2023 säte die Klasse 2b die Samen der Felsennelke in den Pflastersteinfugen rund um das Schulgelände und wurde dabei von Reportern des BR begleitet. Ziel dabei ist es, den Bestand dieser seltenen Pflanze zu sichern.
Wandertag der 3. Klassen am 02.10.2023
Endlich war der große Tag gekommen und wir dritten Klassen konnten auf unseren Wandertag gehen.

Los ging es um 9.00 Uhr Richtung Friedrichsau, über die große Brücke und am See der Friedrichsau vorbei zum Spielplatz und zurück an der Schule waren wir wieder gegen 13.00 Uhr. Das Wetter an diesem Tag war zum Glück sonnig und wir hatten alle zusammen eine Menge Spaß.

Danke an euch, liebe Schülerinnen und Schüler - für diesen unvergesslichen Tag!
Unser Resilienztraining (3. Klassen, am 02.10.2023)
Heute war es endlich soweit, denn zu uns kam Frau Stephanie Heldmann und zeigte uns die wichtigsten Tricks, wie man seine Widerstandsfähigkeit trainieren kann und somit schwierigere Lebenssituationen und kleinere Krisen zukünftig besser meistern kann.

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr neugierig und total bei der Sache, wenn es darum ging, wie ich an Fehlern zukünftig wachsen kann - für ein friedliches Innenleben. Frau Stephanie Heldmann verriet uns Geheimniswörter und auch die schauspielerischen Künste der Schülerinnen und Schüler kamen nicht zu kurz. Mit Tanzeinlagen und kleineren Rollenspielen wurden alltägliche Problemsituationen kinderleicht gelöst.

Zusammenfassend war es ein sehr lehrreiches, aber auch spannendes Training und wir hoffen sehr, dass die Schülerinnen und Schüler aus dieser heutigen Erfahrung noch sehr viele Jahre positiv profitieren können, denn:
„Resilienz bedeutet, die neue Realität zu akzeptieren, auch wenn sie weniger gut ist als die, die man vorher hatte. Man kann dagegen ankämpfen, man kann nichts anderes tun, als darüber zu schreien, was man verloren hat, oder man kann das akzeptieren und versuchen, etwas Gutes daraus zu machen.“ (Elizabeth Edwards)
Spendenlauf der Grundschule Pfuhl
4 Stunden, rund 350 Läufer*innen, perfektes Wetter und eine Summe von über 5000€ - das ist das Resumé unseres diesjährigen Spendenlaufs- man kann also von einem vollen Erfolg sprechen!

Pünktlich um 8 Uhr standen die 4. Klässler an der Startlinie. Anschließend starteten im Halbstundentakt die 3. Jahrgangsstufen, die 2. Jahrgangsstufen und zuletzt unsere Erstklässler.
Das Ziel der Teilnehmer war klar gesteckt: Möglichst viele Runden auf dem Schulgelände zu laufen, um damit Spenden für unser Nachhaltigkeits- und Umweltprojekt zu sammeln.
Das Konzept des Spendenlaufs sieht vor, dass sich die Läufer im Vorhinein einen oder mehrere Sponsoren suchen und mit diesen einen festen Rundenpreis vereinbaren. Aus der Anzahl der geschafften Runden errechnet sich dann die Höhe der Spendensumme. Mit dem erlaufenen Erlös möchten wir Bäume auf unserem Schulgelände pflanzen und unseren Pausenhof klimafreundlicher gestalten.
Wer vom vielen Laufen erschöpft war, konnte sich dank der vollbestückten Verpflegungsstation unseres Elternbeirats mit gesunden Snacks stärken.

Vielen Dank an alle Läufer*innen, Unterstützer*innen und Sponsoren! Ihr seid das Herz dieses Spendenlaufs.
Teilnahme an den Einsteinläufen im Donaustadion
Auch in diesem Jahr nahm unsere Grundschule sehr erfolgreich mit einer neuen Rekordzahl von ca. 230 "Finishern" an den Einsteinläufen teil. Einige Kinder landeten auf dem Siegertreppchen.

Unsere laufbesten Schüler*innen(Bild 5):
Tilmann Harms, Jamie Zimmermann, Jonas Karletshofer (vorne, von links) Jan Philipp, Emilia Haasis, Helena Wintermantel, Felix Karletshofer, Christoph Maier (hinten, von links)

Auch in diesem Jahr belegte die Grundschule Neu-Ulm-Pfuhl in der Kategorie „höchste Teilnehmerzahl“ den 1. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!
Bundesjugendspiele der 3./4. Klassen am 19.7.2023
Am Mittwoch, 19.7.2023 fanden die Bundesjugendspiele der 3./4. Klassen statt. Mit dabei waren die Radio 7-Morningshow-Moderatoren Tacho-Timo und Gebi. Sie wurden von allen Dritt- und Viertklässlern kräftig angefeuert und stellten ihr Können in den vier leichtathletischen Disziplinen unter Beweis.
Wie das Ganze ausging, erfahren Sie in den Mitschnitten.
Bundesjugendspiele der 1./2. Klassen am 18.7.2023
Am Dienstag, 18.7.2023 fanden die Bundesjugendspiele der 1. und 2. Klassen statt. Unsere Sportler*innnen sprinteten, sprangen in die Weite und warfen mit sogenannten Flatterbälle über ein Tor. Zu guter Letzt fand ein 10-minütiger Dauerlauf statt, nach dem sich die Kinder Wassermelone und ein Eis bei dem extra angereisten Eiswagen holen durften.
Fußballturnier in Illertissen
Am 12.7.2023 fand im Vöhlin-Stadion Illertissen der "Grundschulmannschaftswettbewerb Fußball" statt.
Dort durfte sich unsere Klasse 4c mit 10 weiteren Grundschulen aus dem Landkreis messen.
Unsere Klasse 4c holte einen hervorragenden 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!:)
Stadtsiegerin des Vorlesewettbewerbs Neu-Ulm
Unsere Schulsiegerin Lilly Knaier setzte sich am 19.6.2023 in der Neu-Ulmer Stadtbücherei gegen 9 weitere Schulsieger*innen durch und wurde stolze Stadtsiegerin. Hervorzuheben war dabei ihr Geschick, sowohl einen geübten als auch ungeübten Text äußerst flüssig und betont vorzutragen.

Herzlichen Glückwunsch!
Känguru-Mathematikwettbewerb 2023
Zum 29. Mal fand in Deutschland der Känguru- Mathematikwettbewerb statt.
Über 800 000 Schüler*innen aus mehr als 11 000 Schulen in Deutschland nahmen teil. An unserer Schule stellten sich 64 Dritt- und Viertklässlerinnen den gestellten Aufgaben.
Weltweit beteiligen sich über 100 Länder an dem Wettbewerb. Neben richtigem Rechnen waren kluges Denken, geschicktes Kombinieren und Vorstellungsvermögen gefragt.
Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen und ganz besonders unserer Hauptgewinnerin, Nina Pietschmann sowie den beiden Zweitplatzierten Hannah Böttinger und Simon Häutle.
Schulinternes Fußballturnier der 4. Klassen
Am 15. Juni 2023 fand bei strahlendem Sonnenschein unser Fußballturnier statt. In 6 spannenden Spielen unserer 4. Klassen ging es darum eine Siegermannschaft zu ermitteln, welche unsere Schule am 12. Juli 2023 in Illertissen vertreten darf. Dabei stellte sich heraus, dass sich sehr leistungsstarke Mannschaften auf dem Fußballfeld gegenüberstanden. Im entscheidenden Spiel siegte die Klasse 4c, ließ sich diesen Vorsprung nicht mehr wegnehmen und ging als stolzer Sieger hervor.
Wir gratulieren ganz herzlich!
Jetzt darf sich die Klasse 4c im großen Schulsiegerklassen-Turnier im Landkreis Neu-Ulm beweisen.

Wir wünschen viel Glück!
City-Roller Sicherheitstraining an der Grundschule Pfuhl
Unter dem Motto „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ absolvierten alle 2. Klassen im Sportunterricht mehrmals einen im Schulhof aufgebauten Trainingsparcours mit ihren City-Rollern. An 11 Stationen mussten sie dabei ihre Geschicklichkeit und Fahrsicherheit unter Beweis stellen. Sauberes Fahren auf einer Linie, Kurvenfahren um Pylonen, ein beherzter „Jump“ über eine Rampe, Umfahren von Hindernissen, Durchfahren von schmalen Gassen und Tunnels sowie Stoppstationen standen auf dem Programm. Motorik, Gleichgewicht, Reaktionsvermögen, sicheres Bremsen sowie das Einschätzen von Entfernungen, Geräuschen und Geschwindigkeiten gehörten ebenso dazu, wie die Kenntnis grundlegender Verkehrs- und Verhaltensregeln. Auch die Bedeutung des Helms für die eigene Sicherheit und Gesundheit wurde sehr anschaulich durch ein Helm-Ei-Experiment veranschaulicht.
Aktionstage: „Energie vom anderen Stern“ an der Grundschule Pfuhl
Dank eines breit angelegten Maßnahmenpakets, das die Bayerische Staatsregierung angesichts der Herausforderungen für Umwelt und Klima beschlossen hat, konnten wir das Team der Umweltstation „Mooseum“ samt ihres Klimamobils engagieren, um mit allen 4. Klassen einen Aktionstag rund um das Thema „Solarenergie“ zu gestalten. An verschiedenen Stationen erfuhren unsere Schüler*innen sehr praxisnah und anschaulich, wie man die Kraft der Sonne nutzen kann. So wurden Smiley-Gesichter mit Lupen in runde Holzstücke gebrannt, Wasser erwärmt, Temperaturen in gedämmten und ungedämmten kleinen Häusern verglichen und als Highlight eigene Solarboote gebaut, deren Funktionalität in einem abschließenden Solarboot-Wettrennen im Planschbecken überprüft wurde. Abgerundet wurde das für die Kinder hochmotivierende Programm durch das gemeinsame Zubereiten eines Mittagessens mit der mobilen Solarküche. Nur mit der Kraft der Sonne wurden eine Couscous-Mahlzeit, Pfannenkuchen sowie Muffins zubereitet und mit viel Genuss gemeinsam verspeist.
Unsere Schüler waren begeistert und haben viel über die natürliche Kraft der Sonne gelernt.
Rückrunde der BBU SchoolsLeague
Am 10.5.2023 fand die Rückrunde der BBU SchoolsLeague im Orange Campus in Neu-Ulm statt. Dabei durften sich unsere Spieler mit Mannschaften aus Wiblingen, Grimmelfingen und Ulm messen. Nach einem guten Start folgten einige sehr defensiv geprägte Spiele und es reichte leider nicht für ein Weiterkommen. Dennoch zeigte die Mannschaft ein gutes Zusammengehörigkeitsgefühl und viele vorteilhafte Spielzüge.
Schulfest 2023
Am Freitag, den 5.5.2023 fand unser Schulfest unter dem Motto "Spiel-Spaß-Beisammensein" statt. Eröffnet wurde das Fest mit dem Schultanz, dem Schullied und einem Auftritt des Chores der GS Pfuhl. Anschließend durften die Kinder unterschiedliche (Spiel-)Stationen besuchen und sich bei Speis und Trank stärken. Herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung der Eltern, des Elternbeirats und des Fördervereins.
Vorlesewettbewerb der 4. Klassen
Lesebegeisterte Kinder stellten ihr Können bei geübten und ungeübten Texten unter Beweis.

(1. Foto) Ganz links befindet sich die Schulsiegerin Lilly Knaier, rechts daneben die Klassensieger Carla Deutenberg del Val und Benjamin Große
Besuch der Feuerwehr an der GS Pfuhl
Nach einem Feueralarm und einer Schauübung zur Rettung der Schulleitung durften die Kinder ein Feuerwehrauto samt allen zugehörigen Gerätschaften betreten und anschauen.
Ein herzlicher Dank an die freiwillige Feuerwehr in Pfuhl!
Malwettbewerb der VR-Bank
Unsere Gewinnerinnen bei dem Malwettbewerb der VR-Bank zum Thema
"WIR" - Wie sieht Zusammenhalt aus?
Gerätturnwettkampf
Am 26.4. 2023 fand er GS-Mannschaftswettbewerb Turnen in Ludwigsfeld statt. Dort nahmen 4 Schulen aus dem Landkreis Neu-Ulm teil und stellten beim Turnen am Reck, am Boden, dem Bock und Barren ihr Können unter Beweis. Zusätzlich fanden eine Staffel und Stangenklettern statt. Die Mannschaft der Grundschule Pfuhl belegte den 1. Platz.
Grundschulmannschaftswettbewerb Basketball
Am 15.2.2023 gelang es unserem Basketball-Schulteam, nach kurzer aber intensiver Trainingsphase, den 1. Platz im Grundschul-Mannschafts-Wettbewerb Basketball im Landkreis Neu- Ulm zu belegen. Unsere Schüler*innen setzten sich in 5 Spielen gegen die Grundschulen aus Ludwigsfeld, Oberelchingen, Neu-Ulm, Reutti und Thalfingen durch.
Hervorzuheben war vor allem die Geschlossenheit und das gute Zusammenspiel der Mannschaft.

Wir gratulieren ganz herzlich!

So sehen Sieger aus!