Grundschule Pfuhl

ELTERNBRIEF – Weihnachten 2011

Abgelegt unter: Aktuelles — Grundschule @ 9:28

            Das ist das Wunder der
            Heiligen Nacht,
            dass in die Dunkelheit der
            Erde die helle Sonne scheint.

                        (Friedrich von Bodelschwingh)

Liebe Eltern,

das Jahr 2011 geht in seine letzen Tage, die geschlossenen Türchen auf den Adventskalendern unserer Kinder werden deutlich weniger und künden uns das immer näher kommende Weihnachtsfest an. Unsere Schule ist heller geworden in diesen Wochen des Advents. Ein äußerer Rahmen ist entstanden, der uns die wohl schönste Zeit des Jahres ganzheitlich mit allen Sinnen erlebbar werden lässt. Die Kerzen des großen Advents­kranzes, die stimmungsvoll in festlichem Lichter­glanz erstrahlenden Christbäume, die wunderschöne Weihnachts­dekoration, verlockender Plätzchen­duft mancher Backaktion und ganz besonders das weih­nacht­liche Basteln, Singen und Spielen der Kinder in den Morgenkreisen oder Advents- und Weihnachtsfeiern haben im gesamten Schulhaus weihnachtliche Stimmung verbreitet. Ganz besonders hervor­zuheben ist die gelungene Engelausstellung, die vom WTG-Team, Kindern und Eltern  perfekt vorbereitet und durchgeführt wurde. Dies alles hat nicht nur in den Kinderherzen eine vorweih­nacht­liche Freude entwickelt sondern auch  für eine besondere Atmosphäre gesorgt.

Jeder hat seine eigene Art und Weise sich zu besinnen und zu freuen und dieser Freude auch Ausdruck zu verleihen. Dabei sollte natürlich  aber der eigentliche Anlass für das Weihnachtsfest nicht vergessen werden: Die Geburt Jesus Christi, der in die Welt kam um uns Menschen den Frieden zu bringen.  Besinnliche und frohe Stunden im Kreise unserer Familien liegen vor uns. Wir feiern Weihnachten und wir haben dabei vielfältig Gelegenheit uns daran zu erinnern unser Tun und Denken  an dieser Weihnachts­botschaft zu messen, die auch im zu Ende gehenden Jahr 2011 die wesentliche Grundlage für ein gutes Miteinander an unserer Schule gewesen sind. Wir halten inne, blicken zurück und schauen voraus. Gerne denken wir dabei an die vielen gelungenen gemein­samen Aktivitäten aus unserem Schulleben, aber auch ganz beson­ders an die tägliche Arbeit im Schulalltag. Unsere Anerkennung und unser Dank gilt dabei Ihnen, liebe Eltern, für die gute und konstruktive Zusammen­arbeit. Für Ihr engagiertes Mithelfen, Ihr Vertrauen und für Ihr Entgegenkommen möchten wir uns auf diesem Wege herzlich bedanken. Für das neue Jahr 2012 erhoffen wir uns, unsere gemeinsame Arbeit mit Ihnen und Ihren Kindern erfolgreich fortzusetzen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer ganzen Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, an dem wir uns so selbstverständlich und unbefangen freuen können wie unsere Kinder, und für das Neue Jahr 2012 Gesundheit, Glück, Erfolg und Gottes reichlichen Segen.

Für das Kollegium der GS Pfuhl
Johann Gröger, Rektor

 

Termine / Informationen


1. Weihnachtsfeier

Ein Höhepunkt der Vorweihnachtszeit ist unsere Schulweihnachtsfeier in der Aula. Wir haben uns entschlossen, die Schulweihnachtsfeier auf zwei Termine zu verteilen, die zu folgenden Zeiten angesetzt sind:

Donnerstag,  22.12.2011, 10.00 Uhr – 1./2. Klassen
Freitag,         23.12.2011, 10.00 Uhr – 3./4. Klassen

Die Kinder der AGs Musik und Schulspiel haben gemeinsam mit ihren Lehrkräften, Frau Lerch, Frau Pfahler  und Frau Richter, ein schönes Weihnachtsmusical – Der Weihnachtsgast –  vorbereitet, um unseren Schülerinnen und Schülern eine weihnachtliche Freude zu bereiten. Vielen Dank allen Mitwirkenden und Lehrkräften für diese Bereicherung unseres Schullebens.

2. Unterrichtszeiten vor den Weihnachtsferien:
Am Donnerstag, 22.Dez.2011, beginnt und endet der Unterricht stunden­planmäßig. Am Freitag, 23.Dez.2011, beginnt der Schultag nach Stundenplan und endet für alle Klassen – auch für die Ganztagesklassem – bereits um 11.00 Uhr. Die Mittagsbetreuung bietet bis einschließlich Freitag reguläre Betreu­ungszeiten bis 17.00 Uhr an. Die Weihnachtsferien enden am 8.Jan.2012. Unterrichtsbeginn ist am Montag, 9.Jan.2012, laut Stundenplan.

3. Aktion Weihnachten im Schuhkarton – 124 Geschenke
Die Schülerinnen und Schüler der GS Pfuhl beteiligten sich äußerst zahl­reich und engagiert an der Weihnachtsaktion “Weihnachten im Schuh­karton”. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Berliner Missions – und Hilfswerkes “Geschenke der Hoffnung”, das darauf ausgerichtet ist notleidenden Kindern in Osteuropa eine weihnachtliche Freude zu bereiten. Sage und schreibe 124 Pakete wurden am 15. November 2011 der Projektkoordinatorin Frau Schenke übergeben. Sie war ganz begeistert und angetan ob des tollen Zuspruchs des Projekts seitens  der Pfuhler Grundschule. Alle Päckchen waren wunderschön und liebevoll verpackt und auch die 6 Euro Spende war immer dabei. Unsere Beteiligung lag weit über dem Durchschnitt. Herzlichen Dank an die Kinder und alle spendablen Eltern, die  hier wohltätig mitgewirkt haben. Die Pakete wurden inzwischen in ein regionales Zwischenlager gebracht. Von dort aus geht es weiter nach Osteuropa. Frau Schenke hat uns versichert, dass pünktlich zu Weihnachten alle Pfuhler Pakete an arme Kinder verteilt werden.

4. Schöne Engelausstellung – Engel helfen Kindern
Inspiriert von dieser Idee legten sich unsere Schülerinnen und Schüler fleißig und ideenreich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Zindl, Frau Grundgeier und Frau Endt im Werkunterricht ins Zeug um eine Vielzahl an Engeln aus verschiedensten Materialien und Werkstoffen zu arbeiten. Da standen Engel aus Papier, aus Holz, aus Ton, dekorativ und liebevoll vorbereitet auf den zahlreichen Ausstellungstischen unserer Schulaula, die sich dadurch in einen herrlich weihnachtlich geschmückten Saal verwandelt hatte. Schon am ersten Ausstellungstag waren die Eltern zahlreich gekommen, um die Kunstwerke ihrer Kinder zu bewundern. Stolz über die eigene künstlerische Leistung begleitete jedes Kind die Eltern zum selbst hergestellten Engel. Als Anerkennung für die Arbeiten spendeten die Eltern für das Hospiz Ulm, speziell für die ambulante Betreuung schwerkranker Kinder und deren Familienangehörigen. Vertreter des Elternbeirates, des Fördervereins und der Mittags­betreu­ung versorgten die zahlreich gekommenen Besucher mit weihnachtlichen Köstlichkeiten. Am Mittwoch, 14.Dez.2011 überbrachte unsere WTG-Lehrerin Frau Zindl, die Initiatorin dieses Projektes, gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern den Erlös der Aktion, in Höhe von 340 Euro, an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Ulm.

Wir bedanken uns bei Frau Zindl und ihrem WTG-Team, allen mitwirkenden Eltern des Fördervereins und des Elternbeirates, dem Mittagsbetreuungsteam, die alle an beiden Nachmittagen für weih­nachtlich köstliche Speisen und Getränke gesorgt  und den kleinen Weihnachtsbazar betreut haben. Ein besonderes Dankeschön geht  natürlich auch an unsere fleißigen Kinder, die mit Geschick  und Ausdauer beim Basteln für diese schöne Spende gesorgt haben.

5. Zeugnistermin
Das Zwischenzeugnis bekommen die 1. – 3. Klassen am Freitag, den 17. Feb.2012. Den Zwischenbericht mit den Noten für die 4. Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler bereits am Freitag, den  20. Jan. 2012.

6. Infoabend  zum Übertritt
Bereits am Donnerstag, 12. Januar 2012, 19.30 Uhr, dem 2. Schultag nach den Weihnachtsferien, findet für die Eltern der 4. Jahrgangsstufe in der Schulaula der
Informationsabend zum Übertrittsverfahren
statt. Dazu werden die Beratungslehrer der weiterführenden Schulen mit anwesend sein um ihre jeweilige Schule inhaltlich vorzustellen. Die offizielle Einladung  mit Rückmeldeabschnitt erhalten Sie erst kurz­fristig, am Montag nach den Weihnachtsferien. Wir bitten Sie deshalb, den Termin heute schon vorzumerken. Für unsere genauere Planung bitten wir Sie, Ihre Teilnahmebestätigung rechtzeitig Ihrem Kind mit in die Schule zu geben.

7. Präventionsseminar „Gewalt gegen Kinder“
Für unsere Erstklässler beginnt nach den Weihnachtsferien das Präventionsseminar „Gewalt gegen Kinder“. Frau Lurz, ausgebildete Sozialpädagogin, wird im Januar 2012, jede erste Klasse an zwei Tagen jeweils zweistündig besuchen. Um Ihnen die Lehrinhalte dieses Seminars vorzustellen, findet am Mittwoch, 18.Jan. 2012, um 19.30 Uhr ein einführender Elterninformationsabend statt. Gesponsert wird dieses Seminar vom Elternbeirat. Herzlichen Dank dafür!

8. Ganztagesklassen – Wetterfeste Kleidung für die Spielezeit
Damit unsere Ganztageskinder auch im Winter bei nasskalter Witterung während der Spielezeit in der Mittagspause wind- und wetterfest ausgerüstet sind, bitte ich Sie, liebe Ganztageseltern, darauf zu achten, dass Ihr Kind  mit einem feuchtigkeitsabweisenden, windgeschützen Anorak, einer Mütze, Schal und Handschuhen sowie warmem Schuhwerk ausgestattet ist, so dass die Kinder auch bei Schneefall und Kälte diese wichtige Bewegungszeit draußen verbringen können.


Letzte Änderung: 22.Dezember, 2011

Nikolausbesuch in den ersten Klassen

Abgelegt unter: Aktuelles — Grundschule @ 7:51

Auch dieses Jahr bekamen unsere Erstklässler wieder Besuch vom Heiligen Nikolaus
und seinem Helfer, Knecht Ruprecht.

Nikolaus 2011 002


Im Voraus wurden bereits fleißig Gedichte gelernt und Nikolauslieder geübt, denn schließlich wollten unsere Kinder einen guten Eindruck hinterlassen. Als es dann endlich soweit war und die beiden die Klassenzimmer betraten, wurde es mucksmäuschenstill. Da der Nikolaus und Knecht Ruprecht aber fast nur Gutes aus dem Goldenen Buch vorlesen konnten und sich auch vom Wissen der Erstklässler äußerst beeindruckt zeigten, gab es für jeden ein Nikolaussäckchen und Knecht Ruprecht konnte seine Rute wieder einpacken.


Letzte Änderung: 9.Dezember, 2011

„Engel helfen kranken Kindern“!

Abgelegt unter: Aktuelles — Grundschule @ 11:25

Inspiriert von dieser Idee legten sich unsere Schülerinnen und Schüler fleißig und ideenreich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Zindl, Frau Grundgeier und Frau Endt im Werkunterricht ins Zeug um eine Vielzahl an Engeln aus verschiedensten Materialien und Werkstoffen zu arbeiten.

Da standen Engel aus Papier, aus Holz, aus Ton, dekorativ und liebevoll vorbereitet auf den zahlreichen Ausstellungstischen unserer Schulaula, die sich dadurch in einen herrlichen weihnachtlich geschmückten Saal verwandelt hatte. Schon am ersten Ausstellungstag waren die Eltern zahlreich gekommen, um die Kunstwerke ihrer Kinder zu bewundern. Stolz über die eigene künstlerische Leistung begleitete jedes Kind die Eltern zum selbst hergestellten Engel. Als Anerkennung der Arbeiten spendeten die Eltern für das Hospiz Ulm, speziell für die ambulante Betreuung schwerkranker Kinder und deren Familienangehörigen.

Vertreter des Elternbeirates, des Fördervereins und der Mittagsbetreuung versorgten die zahlreich gekommenen Besucher mit weihnachtlichen Köstlichkeiten.

Bild4 Bild9

Letzte Änderung: 7.Dezember, 2011

Besuch OB Noerenberg

Abgelegt unter: Aktuelles — Grundschule @ 11:23

Am Mittwoch, 9.November 2011 besuchte unser Oberbürgermeister Herr Gerold Noerenberg unsere Ganztagesklasse 1d und 2c. Zunächst noch ein wenig zurückhaltend, zeigten die Kinder dass im Unterricht  fleißig gelernt wird und erfreuten den Gast durch engagierte Mitarbeit. Ebenso begleitete  er die Kinder zum Mittagessen in die Schulmensa. Herr Noerenberg war erstaunt über die ordentliche Tischgemeinschaft und zollte den Kindern großes Lob für ihr gutes Miteinander während des Essens. Am Ende gab es noch ein Buchgeschenk für die Klassen und unser OB konnte wirklich viele gute und zufriedenstellende Eindrücke zum Ganztagesunterricht an unserer Schule mit ins Rathaus nehmen.

Neues Bild-1

Bild2-1

Letzte Änderung: 5.Dezember, 2011

Weihnachten im Schuhkarton – 120 Kartons mit Geschenken

Abgelegt unter: Aktuelles — Grundschule @ 10:57

Die Schülerinnen und Schüler der GS Pfuhl beteiligten sich äußerst zahlreich und engagiert an der Weihnachtsaktion “Weihnachten im Schuhkarton”. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Berliner Missions – und Hilfswerkes “Geschenke der Hoffnung” das darauf ausgerichtet ist notleidenden Kindern in Osteuropa eine weihnachtliche Freude zu bereiten. Sage und schreibe 120 Pakete wurden am 15. November 2011 der Projektkoordinatorin Frau Schenke übergeben. Sie war ganz begeistert und angetan  des tollen Zuspruchs des Projekts seitens  der Pfuhler Grundschule.  Alle Päckchen waren wunderschön und liebevoll verpackt und auch die 6 Euro Spende waren  immer dabei. Unsere Beteiligung lag weit über dem Durchschnitt. Herzlichen Dank an die Kinder und alle spendablen Eltern, die  hier wohltätig mitgewirkt haben. Die Pakete wurden inzwischen in ein regionales Zwischenlager gebracht. Von dort aus geht es weiter nach Osteuropa. Frau Schenke hat uns versichert, dass pünktlich zu Weihnachten  alle Pfuhler Pakete an arme Kinder verteilt werden.

Bild 2-SchuhkartonBild 1 Schuhkarton


Letzte Änderung: 2.Dezember, 2011

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )